BKrFQG Weiterbildung für Berufskraftfahrer

Für die meisten Fahrer ist das erste Intervall an Weiterbildungen gemäß dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) seit dem 10. September 2014 geschafft. Doch der nächste Stichtag ist der 10. September 2019. Dann müssen fast alle Fahrer, die beruflich mit einem LKW über 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht (Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C, CE) fahren, sich die Schlüsselzahl "95" zum weiten Mal in die Fahrerlaubnis eintragen lassen. Sie ist der Nachweis über die vom Gesetzgeber mindestens geforderten 35 Stunden Weiterbildung, wenn Sie gewerblich als Kraftfahrer unterwegs sind. So bedeutet zum Beispiel der Eintrag "95 (10.09.2019)", dass der Fahrer seine Weiterbildungspflicht bis zu diesem Datum erfüllt hat. Spätestens am 10.09.2019 muss er erneut 35 Stunden nachweisen.

Seminarablauf
Safety First² bietet laufend Tagesseminare mit verschiedenen Modulen zu den erforderlichen Wissensbereichen an. Möglich ist auch ein Wochenseminar mit allen fünf erforderlichen Modulen zu den erforderlichen drei Wissensbereichen.
Gerne bieten wir auch Firmenseminare an, wenn Ihr Schulungsraum zertifizerbar ist. Diese Zertifizierung bei Ihrer zuständigen Führerscheinstelle übernehmen wir gerne für Sie.

Seminarpreis

Einzelperson:  99,00 €*
Gruppen:  auf Anfrage

*zzgl. MwSt.


Im Preis enthalten:
Zertifikat, Schulungsunterlagen. Seminargetränke und Verpflegung (nur bei SF² Gruppenseminaren).

Termine SF² Gruppenseminare
Termine werden auf Anfrage kurzfristig vereinbart.
(Seminarort: 73450 Neresheim)

Inhouse Seminare
Firmenspezifische Seminare können nach Ihrn Wünschen geplant und durchgeführt werden.

 
Sprechen Sie uns an!

SAFETY FIRST²

FÜR IHRE Sicherheit HOCH 2